Banner Bildungsangebot

Bildungsangebot

Abitur 300Das Abendgymnasium bzw. der Bildungsgang Abitur-online wendet sich an Berufstätige, die neben ihrer Berufstätigkeit einen Schulabschluss erwerben möchten, an Mütter oder Väter, die neben der Führung des Haushaltes die Schule besuchen möchten, und an Arbeitssuchende, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen und parallel dazu die Fachhochschulreife bzw. das Abitur erwerben möchten.
Der Bildungsgang Abendgymnasium ist am Weiterbildungskolleg Bochum als "abitur-online"-Lehrgang eingerichtet. Das bedeutet:

Sie kommen nur an 2 Abenden in der Woche zur Schule ("Präsenzphase"). Das verbleibende Lernpensum absolvieren Sie privat, unterstützt durch Lernmaterialien, Bücher, CD-ROMs bzw. Lernangebote auf einer speziell auf den Kurs zugeschnittenen Lernplattform im Internet.
(Link zur Plattform: http://www.abitur-online.nrw.de/)

Schauen Sie zu diesem Thema auch den Film "Abi-online" an

(Für das Smartphone hier klicken: "Abi-online", für Note -pad: "Abi-online"

Kolleg 300Das Kolleg ist eine Vollzeitschulform für Berufsumsteiger, Mütter oder Väter, die neben der Führung des Familienhaushaltes einen Abschluss erwerben möchten, und Arbeitssuchende, die mit dem wieder aufgenommenen Schulbesuch und dem Abschluss der Fachhochschulreife bzw. des Abiturs die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern oder ein Studium anstreben wollen.


Das Kolleg richtet sich an alle, die sich mit BAFöG-Unterstützung vollständig auf die zweite Schulausbildung konzentrieren möchten.
Ein Einstieg ist zu jedem neuen Semester möglich.

Dieser Artikel befindet sich z.Z. in Bearbeitung.

Abendreal 300Die Abendrealschule richtet sich an Arbeitssuchende oder Berufstätige, die einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9, einen Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder die Fachoberschulreife erwerben möchten.
Ein Einstieg ist zu jedem neuen Semester möglich.

Dieser Artikel befindet sich zur Zeit in Bearbeitung

Ab dem kommenden Wintersemester gibt es gemäß nebenstehender Übersicht ein erweitertes Kurswahlangebot im LK - und GK Bereich.

Fächer ab Mai 2017

DSC 1350 1DELF

DELF – Prüfungen am OSW- WBK
Auf dem Foto überreicht unsere Schulleiterin Frau Muthig-Beilmann der Studierenden Elisabeth Kleinerueschkamp ( AG30) ihr DELF-Zeugnis. Mit 99 Punkten von 100 erzielte Frau Kleinerueschkamp das „beste Ergebnis aller Zeiten“ an unserer Schule! Chapeau!

Was ist eine DELF-Prüfung?

DELF bedeutet Diplôme d’Etudes en langue française . Es handelt sich um ein staatliches Sprachdiplom, das vom französischen Erziehungsministerium vergeben wird und in der ganzen Welt anerkannt ist. Es besteht aus Prüfungen, die den Niveaus des Europäischen Gemeinsamen Referenzrahmens entsprechen. Diese vier Prüfungen können unabhängig voneinander abgelegt werden. Bei den Niveaus A1 bis B2 werden durch eine Reihe von Aufgaben die vier kommunikativen Kompetenzen – Hörverständnis, Lesefähigkeit, mündlicher und schriftlicher Ausdruck – geprüft.

So können Studierende im Rahmen des Französischunterrichts (nach ca.2 Semestern) ein international anerkanntes Zertifikat erwerben, das ihnen – als Ergänzung zu den deutschen staatlichen Prüfungen- sehr von Nutzen sein kann. Es hilft weltweit in vielen Situationen, in denen Französischkenntnisse nachzuweisen sind: Studium, Praktikumssuche und Beruf.
Die nächsten DELF-Prüfungen finden Ende Januar 2018 an unserer Schule statt.
Bei Interesse sprechen Sie bitte Ihre Französischlehrer/Innen an oder schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!