Schulleben

Studienfahrten

England, England, immer wieder England 😉

 

Auch in diesem Jahr war die Fachschaft Englisch wieder unterwegs und dreimal dürft ihr raten wo. Genau - in England, dieses Mal im wunderschönen Canterbury. Vom 7.-13. September verbrachten wir eine Woche in relativ neurenovierten Studentenwohnheimen, mit Selbstverpflegung. In den Küchen wurden die ausgefallensten Gerichte gezaubert. 

Zunächst kümmerten wir uns um die wunderbare Stadt Canterbury, die wir mit einer Stadtführung erkundeten und nachher auf eigene Faust unsicher machten. 

Die Sonne schien fast unentwegt und somit waren uns auch geniale Ausflüge in die nähere Umgebung gegönnt, z.B. zu den Kreidefelsen nach Dover. Diese Felsen erkundeten wir nicht nur auf ihre Oberfläche, indem wir sie bewanderten, sondern kümmerten uns auch um deren Inneres. Wir besichtigten die Tunnel in den Felsen, die in Kriegszeiten von großer Wichtigkeit waren. 

20190910 11001420190910 142758

London gehörte dieses Mal auch zum Ausflugspaket, so dass quasi keine Wünsche offen blieben.

Für unsere Busreise nach England erhielten wir noch dazu ein Zertifikat von der Organisation ‘atmosfair’, weil wir umweltbewusst unterwegs waren. So waren wir also nicht nur glücklich und zufrieden, sondern auch noch nachhaltig unterwegs. 😉

All denjenigen, die sich davon demnächst persönlich überzeugen wollen, sei mitgeteilt, dass wir auch im kommenden Jahr wieder eine Fahrt planen (so uns der Brexit keinen Strich durch die Rechnung macht) und zwar in der Zeit vom 29. August - 5. September 2020. Die weiteren Infos findet ihr bald im Aushang in der Schule.

 

Stefan Bogers und Dagmar Hampel

20190911 15173620190911 101417

 

Lumis 1539083158443Lumis 1539083205730

 

Auch in diesem Jahr zog es es die Reisewilligen mit Stefan Bogers und Dagmar Hampel wieder im September nach England. Und wieder waren sich hinterher alle einig: Toll war's!

Idyllic WhitbyBild klicken für Video England 2017

In Begleitung von Dagmar Hampel und Stefan Bogers fand in der Zeit vom 9.09. bis zum 15.09.17 die diesjährige Studienfahrt in den englischsprachigen Raum statt. Anbei einige Impressionen...

Old Times Old Teachers

Lumis 1505650084170

10.2.17 bis 18.2.17 Nauders / Pfunds


Ja, wir waren wieder im Schnee. Diesmal gab es zwei Anfänger-Gruppen. Der Anfang war hart, zu Fuß mit Ski den Berg hochkraxeln - der Schweiß lief und die Wut: Wer hat diesen Sport erfunden? 

Doch zwei Tage später hatte sich die Welt verändert: Wir liebten den Schnee, die steilen Abfahrten, die Hütten, den Fernblick und die Ski-die Bretter, die Welt bedeuten.

Die nächsten Tage wurden wir jeden Tag besser und waren traurig als es Samstag heim ging.

Lumis 1499004911928

Qui, difinitiv wieder!
DSC 0278 

Die Parisfahrt war super schön und vom Preis-Leistungs-Verhältnis für uns arme Studierende toll. Das Wetter war von vornherein auf unserer Seite, das machte sich in Dauer-Sonnenschein und frischen Brisen bemerkbar. Für uns war der Minitrip so gut, dass wir und auch viele andere sich gewünscht hätten, der Aufenthalt wäre länger DSC 0297sich außerdem sehr viel Mühe bei den Touren gegeben, sodass es gar nicht schlecht war, mal dabei zu sein, um mehr über die Umgebung zu erfahren und kennen zu lernen. Auch in selbstgewählten Gruppen konnten wir Paris erforschen, was die Parisfahrt unserer Meinung nur noch empfehlenswerter machte. Das Hotel, in welchem wir untergebracht waren, war zwar klein, aber das Personal war um so herzlicher.

Also von uns gibt es hauptsächlich nur Positives zu berichten und wir empfehlen jedem, das nächste Mal mitzukommen!

 

K4Fa: Rhea,Christina, Nico, Christof,Tobias

 

 

DSC 0295

 

Auch in diesem September gab es wieder eine Fahrt nach England; diesmal zog es die reiselustigen Studierenden mit Dagmar Hampel und  Stefan Bogers nach Sunderland. Wie alle im Nachhinein versicherten,war es wieder einmal eine gelungene Fahrt.

 

Lumis 1474568951525Lumis 1474569082187Lumis 1474621607048Lumis 1474569002239